Schweinefleisch nach Elsässer Art.

image_pdfimage_print
Zutaten:

2 Pfd. Schweinefleisch
1 1/2 EL Salz
3 Pfd. Kartoffeln,
1 Zwiebel
1/2 Lt Wasser
2-3 EL Essig

Die Kartoffeln werden geschält, in 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten,die Zwiebel in 4 Teile geteilt. Das Fleisch am besten vom Bug oder Hals mit einer dicken Fettschichte versehen, wird gewaschen, geklopft und mit Salz eingerieben. In einen breiten irdenen Topf oder in Ermangelung eines solchen eine irdene Schüssel gibt man Wasser, Essig und die Hälfte der Kartoffeln, bestreut mit Salz, legt das Fleisch nebst Zwiebel in die Mitte darauf und schichtet den Rest der Kartoffeln aussen herum. Man stellt das Gefäss in den heissen Backofen, wo man die Speise im Zeitraum 1 1/2—2 Std. gar werden lässt. Von Zeit zu Zeit übergiesst man die Oberfläche mit der ausgekochten Brühe. Sollten die Kartoffeln besonders mehlig sein muss man etwas mehr Wasser zugiessen.

Anmerkungen und Bilder folgen.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.