Über mich

Heerby kocht, reist gerne und spielt viel Golf

Da ich ab meinem ersten Pensionstag den Kochlöffel rühre und fast täglich für meine Frau und mich, sowie Gäste koche, sammelt sich so einiges an Kocherfahrung das ich gerne weitergeben möchte. Als ehemaliges langjähriges Mitglied in verschiedenen Kochclubs hatte ich einiges Grundwissen und Tipps mitgebracht. Eine grosse Hilfe ist auch das Kochbuch meiner Grossmutter aus dem Jahre 1911.
Die Nahrungsmittelkunde welche ich im alten Kochbuch entdeckte, hat mich sehr beeindruckt und habe beim Studium dieser interesster Artikel viel über die Nahrungsmittel gelernt. Dies ist mit ein Grund warum ich Euch diese nicht vorenthalten möchte und habe daher angefangen die Artikel für Euch lesbar zu machen. Es werden also noch einige weitere Themen folgen.

Omas Kochbuch

Omas Kochbuch von 1911

Kochbuch der Haushaltungs- und Kochschule des Bad. Frauenvereins, Abt. 1: mit einem Anhang für Haushaltungskunde
E. Wundt, A. Rothmund, M. Künzler, Badischer Frauenverein
Dieses Kochbuch stammt von meiner Grossmutter Maria Martin, geb. Bächler, welche um 1911 die Kochschule in Freiburg besuchte und anschliessend in einer fürstlichen Residenz ihre Kochkünste ausleben  konnte.

Golf Brigels

Wer nach Brigels mit dem Auto die Bergstrasse hoch fährt glaubt mit der Zeit, dass er hier oben wohl kein Golfplatz vorfindet. Irrtum: Die Golfanlage…
Weiterlesen
Sei der erste der diesen Beitrag teilt.